Frankreich

160 Stationen für DAB zugelassen

Die französische Medienaufsicht CSA hat für die drei ausgeschriebenen DAB (DMB) Versorgungszonen insgesamt 160 Programmanbietern eine Genehmigung erteilt, im DMB-Standard auf Sendung gehen zu dürfen.

Littoral AM und Radio Bonheur wollen DRM

Radio Bonheur, Radiomarktführer an der Côtes d'Armor und die Littoral Média, eine bretonische Gesellschaft, die in ein DRM-Sendezentrum investierte, haben einen Vertrag zur Verbreitung ihrer Radiosendungen im DRM-Standard geschlossen.

Frankreichs deutsche Stimme verstummt

Der französische Auslandsdienst spart. Die seit längerem diskutierte Einstellung des deutschsprachigen Programms, ist nun definitiv beschlossene Sache. Im April ist Schluss.

Frankreichs Radio wird digital

Der französische Industrieminister François Loos gab am 13.März 2007 bekannt, die Digitalisierung des Radios mit T-DMB für Digital Radio Netze im Band III und im L-Band zu forcieren und DRM als einzige digitale Übertragungsnorm für AM-Rundfunk (Lang-, Mittel-, Kurzwelle) zuzulassen. 2008 soll Digital Radio an den Start gehen; getragen von allen wichtigen Radioveranstaltern des Landes.