Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver

(16.10.2017/Bissendorf/Marantz) Marantz SR8012, Quelle: Marantz Marantz erweitert seine Receiver-Serie um eine neue Leistungsklasse mit dem Flaggschiff SR8012. Der Netzwerk-AV-Receiver made in Japan bietet zum einen die modernste Audio- und Video-Technik, die aktuell verfügbar ist. Dazu zählen u. a. die 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro 3D, das firmeneigene HEOS Multiroom-System sowie 4k/Ultra-HD, HDR, Dolby Vision und HLG. Zum anderen wurde beim SR8012 ein besonders aufwändiges Soundtuning angewendet, um ein für diese Preisklasse überragendes Klangniveau zu erreichen.

Europäische Norm zur Förderung von Digitalradio

(10.10.2017/Leipzig/MDR) Mit der Beendigung seiner Beratungen auf Ausschussebene über einen europäischen Kodex für elektronische Kommunikationsnetze und -dienste habe sich das Europäische Parlament für eine europäische Norm zur Förderung von Digitalradio in der EU ausgesprochen, teilten die ARDDie „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ ist ein Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland. und der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

AV-Receiver SR7012 definiert High-End-Heimkino neu

(01.10.2017/Bissendorf/Marantz) Marantz SR7012, Quelle: Marantz Marantz erweitert mit dem Netzwerk-AV-Receiver SR7012 seine Heimkino-Reihe. Umfangreiche Netzwerk-Streaming-Features gehören ebenso zum Portfolio wie echtes Multiroom durch die integrierte HEOS-Technologie.

Neuauflage der DAB+-Radios „Siesta Rise“ und „Pop“

(01.10.2017/Berlin/Pure) Siesta Pop, Quelle: Pure Pure hat auf der diesjährigen IFADie IFA in Berlin ist weltweit die größte Messe für elektronische Konsumentenartikel. die Style-Edition der DAB+-Radio-Modelle „Siesta Rise“ und „Pop“ präsentiert, die jeden Wohnbereich und auch Schlafzimmer bereichern sollen. Die neue S-Edition (Style), die mit Bluetooth ausgestattet ist, wird in drei modernen Farben auf den Markt kommen: Navy, Mint und Gold. Speziell für den deutschen Markt wird das Siesta Rise S auch in Polar und Graphite verfügbar sein. Siesta Rise S

Erfolgreicher Übergang von UKW zu DAB+ in Norwegen

(01.10.2017/Berlin/DRD) Mit großem Interesse blicken Radio-Veranstalter nach Norwegen. Seit Januar wurde dort, als erstem Land weltweit, der analoge UKW-Hörfunk zugunsten von Digitalradio DAB+ abgeschaltet. Jetzt ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz. Die Tagesreichweiten sind nach der Umstellung deutlich weniger als erwartet zurückgegangen und bewegen sich fast auf Vorjahresniveau. Aktuell hören über 64 Prozent der Norweger täglich Radio. Vor genau einem Jahr waren es 67,1 Prozent.

Enorme Leistungspakete für anspruchsvolles Heimkino

(25.09.2017/Nettetal/Denon) AVR-X4400H und AVR-X6400H, Quelle: Denon Denon holt mit zwei neuen AV-Receivern die gesamte Bandbreite an 3D-Sound direkt ins Wohnzimmer: Sowohl der AVR-X4400H mit neun Endstufen als auch der AVR-X6400H mit elf Endstufen sind zum ersten Mal ab Werk bereits mit Decodern für die raumfüllenden Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D ausgestattet.

Digitales Trio in drei Farben

(18.09.2017/Berlin/Pure) Pure BT3 DAB+, Quelle: Pure Pure hat auf der diesjährige IFADie IFA in Berlin ist weltweit die größte Messe für elektronische Konsumentenartikel. mit dem Elan BT3 die Erweiterung seiner beliebten Elan-Serie vorgestellt. Das neue Modell wird ab Oktober in drei Farben erhältlich sein: Graphite, Mint und Slate Blue. Für den erweiterten Funktionsumfang und mehr Flexibilität sorgt die neue Bluetooth-Funktionalität.

Neues Internetradio mit DAB+ von Xoro

(18.09.2017/Buxtehude/MAS) Xoro DAB 600 IR, Quelle: MAS Elektronik Mit dem Xoro DAB 600 IR empfangen Sie über WLAN, DAB+ und UKW weit über 27.000 Sender aus aller Welt. Da ist für jeden Geschmack garantiert die richtige Musik dabei. UPnP ermöglicht zudem die Vernetzung mit entsprechenden Geräten im Heimnetzwerk, sodass Audiodateien unterschiedlicher Formate von externen Quellen über das Radio wiedergegeben werden können. Die beiden 3-Zoll-Lautsprecher sind in ein edles Holzgehäuse des eingebettet und sollen einen beeindruckenden Klang erzeugen, der über die Einstellungen an die individuellen Präferenzen noch angepasst werden kann.

DAB+-Nachrüstung für jedes Autoradio

(17.09.2017/Dreieich, Lütjensee/Alan) Autoradio-Adapter DR57, Quelle: Alan Electronics Mit dem kleinen Digitalradio-Adapter DR 57 von Albrecht Audio ist ein weiteres Nachrüstset für bereits eingebaute Radios im Auto, Lastkraftwagen oder Reisebus erhältlich. Die Verbindung zwischen Adapter und Radio wird kabellos via UKW-Transmitter oder per AUX-Anschluss hergestellt Da bislang die wenigsten Neu- und Gebrauchtfahrzeuge über DAB+ Radioempfang verfügen, bietet Albrecht Audio mit dem neuen Autoradio Adapter DR 57 eine komfortable Lösung zum nachträglichen Einbau in jedes Fahrzeug an.

Neue Kompakte in der Evoke C-Serie

(17.09.2017/Berlin/Pure) Pure Evoke C-D4, Quelle: Pure Pure hat auf der diesjährigen IFADie IFA in Berlin ist weltweit die größte Messe für elektronische Konsumentenartikel. in Berlin seiner Evoke C-Serie zwei neue Modelle hinzugefügt. Die neuen Modelle C-D4 und C-D6 zeichnen sich durch eine glatte Oberfläche, digitalen und analogen Radioempfang, Bluetooth für drahtloses Streaming und einen integrierten CD-Player aus.