Radio einmal anders

Radio einmal anders

Ort/Quelle
rh

Mit dem AirStream 10 des Herstellers Monitor Audio bieten sich ganz neue Möglichkeiten, Radio zu erleben. Möglich ist der Zugriff auf mehr als 15000 Internetradio-Stationen für das globale Musikerlebnis. Lokal begrenzen lässt sich das Erlebnis, wenn Musik von einem Netzwerklaufwerk gehört wird oder – eher klassisch – DAB- oder (noch klassischer) UKW-Radio. Angeschlossen werden kann auch der eigene MP3-Player und die heimische Stereoanlage.

Ins Auge sticht beim AirStream 10 natürlich das ausgefallene Design, das dem Nutzer ermöglicht, das Gerät wahlweise hinzulegen oder zu stellen. Der Lautsprecher ist auf der Unterseite des Displays eingelassen.

Die hochwertigen Materialien runden das Gesamtbild ab: Neben Echtholz gesellt sich Aluminium, wobei sich das Holz positiv auf die Wiedergabe auswirken dürfte. Erfreulich ist auch, dass an einen Kopfhörerausgang gedacht wurde. Ebenso ist ein Wecker mit vier Alarmzeiten an Bord.

Internetradio kann das AirStream 10 via WLAN oder Ethernetbuchse empfangen. Der Preis hält sich mit rund 220 Pfund in Grenzen. Momentan ist das Gerät allerdings nur in England erhältlich.

 

Mitglied seit

10 Jahre 9 Monate
Erstellt von Mario Gongolsky 10 November, 2009 - 12:18

Das schicke Ding gibt es auch in Deutschland, oder besser gesagt, deutsche Monitor-Audio-Vertriebspartner können das Radio bestellen.
Einen Händlernachweise gibt es auf der deutschen Homepage unter
http://www.monitoraudio.de/haendler.html