Internetradio Renkforce MX100i

Internetradio Renkforce MX100i

Ort/Quelle
rh

Conrad Electronic bietet exklusiv das Internetradio Renkforce MX100i an. Mit dem Internetradio Renkforce MX100i lassen sich laut Hersteller über 10.000 Radiostationen aus aller Welt empfangen. Über LAN oder WLAN (802.11b und 802.11g) kann das Gerät einfach im Netzwerk eingebunden werden und eigene Musikfiles vom PC empfangen und abspielen. Abgespielt werden die Formate MP3, WMA, AAC, OGG und Real Audio.

Zwei leistungsstarke Stereo-Lautsprecher mit Bassreflexgehäuse sowie die Klangregelung (Bass/Höhen) und ein 6-Band-Equalizer sollen für optimalen Klang und hohe Widergabequalität sorgen. Die Auswahl der Sender erfolgt nach verschiedenen Kriterien wie Genres, Stationen oder Länder. Bevorzugte Sender lassen sich in den 99 Stationsspeichern ablegen und per Fernbedienung auswählen. Firmware-Updates und Aktualisierung der Sendelisten sind über das Internet möglich.

Mit der integrierten Uhr und bis zu fünf verschiedenen programmierbaren Weckzeiten sowie Einschlaftimer wird das Internetradio zum praktischen Radiowecker im Schlafzimmer. Geweckt wird über Buzzer oder direkt vom Internetradio. Die Anzeige von Datum und Uhrzeit erfolgen auf dem dimmbaren Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung und funktionieren auch im Stand-by-Betrieb.

Der Preis beträgt 99,95 Euro. Einem Test der Redaktion möchte Conrad das Gerät derzeit jedoch nicht unterziehen. Frühestens in einem halben Jahr sei mit einem Testmuster zu rechnen. Interessierte Kunden werden hoffentlich schneller beliefert.

Mitglied seit

10 Jahre 7 Monate
Erstellt von mac_radio 13 Januar, 2009 - 08:24

Ein Test hätte mich brennend interessiert, aber Conrad liefert damit ein wirklich schwaches Bild ab. Kein Interesse am Kunden. Oder wissen die mehr und ist das Gerät so schlecht, dass sie keinen Mut haben es testen zu lassen?