UKW (RDS)

Ultrakurzwelle

Digitalradio-Wecker für das Schlafzimmer

Digitalradio DR 36 SBT, Quelle: Hama GmbH & Co KG

Morgens rechtzeitig aus den Federn zu kommen, gelingt nicht immer gleichermaßen gut. Mit dem neuen Digitalradio-Wecker DR 36 SBT von Hama soll dies dank einer großen Musikauswahl leichter fallen.

Neben Radio per DAB+, steht auch das herkömmliche UKW zur Verfügung. Ebenso kann via Bluetooth auf eigene Playlists vom Smartphone, Tablet oder Notebook zugegriffen werden. Dem perfekten Start in den Tag soll damit nichts im Weg stehen.

Niedersachsen verschiebt Digitalradio weiter

Analoges Radio bleibt nach Ansicht der Landespolitik in Niedersachsen die Zukunft. Foto: Diego Passadori/Unsplash, CCo

Wer auf die deutsche DAB-Landkarte schaut, muss feststellen, dass DAB in Niedersachsen noch nie eine große Rolle gespielt hat. Damit das auch weiter so bleibt, hat der Niedersächsische Landtag einstimmig einen von der FDP-Fraktion eingebrachten Antrag für eine digitale Radiozukunft beschlossen. Und die heißt: erst einmal keine digitale Radiozukunft. Woanders brummt der DAB-Betrieb dagegen.

Mikro-HiFi-Anlage mit Qi-Induktion

Mikro-Hi-Fi-Anlage MIC500IWF, Quelle: Thomson

Thomson verspricht mit der MIC500IWF eine HiFi-Anlage, die „kompakt und elegant“ ist. Das „futuristische Gerät“ soll durch eine außerordentliche Klangqualität sowie den Zugang zu sämtlichen Musik- und Radioquellen über Internet, WLAN, Bluetooth, CD, UKW, DAB+ und USB begeistern.

Mobiles Akku-Digitalradio

VR-Radio DOR-125, Quelle: PEARL.GmbH/www.pearl.de

Das neue VR-Radio DOR-125 bietet Radiogenuss in Digital-Qualität und lässt sich ebenso als Lautsprecher für die Musikwiedergabe vom Smartphone nutzen. Radio kann der preiswerte Empfänger per DAB+ und UKW empfangen, wobei 20 Senderspeicher für Favoriten zur Verfügung stehen.

Das zweizeilige LCD-Display zeigt neben Datum und Uhrzeit auch Sender- und Programm-Informationen und etwa Musiktitel an. Die Helligkeit lässt sich in drei Stufen nach Wunsch einstellen.

Steckdosenradio mit DAB+

VR-Radio MPS-800.bt, Quelle: PEARL.GmbH/www.pearl.de

Handlicher als mit dem Radio für die Steckdose geht es kaum. Mithilfe eines Akkus lässt sich das kleine Gerät aber auch mobil betreiben.

Per DAB+ empfängt man die die meisten Radiosender deutschlandweit in bester digitaler Qualität. Hat man ausnahmsweise einmal schlechten Empfang, schaltet man einfach auf den lokalen UKW-Lieblingssender. Jeweils 20 analoge und digitale Sender lassen sich zum schnellen Abrufen als Favoriten speichern.

Digitaler WLAN-HiFi-Tuner

VR-Radio IRS-711.HiFi, Quelle: PEARL.GmbH/www.pearl.de

Mit dem neuen IRS-711.HiFi von VR-Radio lässt sich die eigene HiFi-Anlage erweitern und Musik von nahezu jeder Quelle abspielen. Der Tuner empfängt Digitalradio, Internetradio, beherrscht aber auch Netzwerkstreaming und die Wiedergabe per Spotify Connect oder MP3. Ebenso lässt sich mit dem Gerät noch das klassische UKW-Radio empfangen.

Neuer Netzwerk-Vollverstärker von Denon

Denon Digitalverstärker PMA-150H, Foto: Sound United

Mit dem PMA-150H stellt Denon seinen neuen Netzwerk-Vollverstärker vor: Er verbindet im edlen Design alle gängigen digitalen und analogen Quellen miteinander. Der Kompaktverstärker verfügt über einen USB-DAC und einen UKW-/DAB+-Tuner. Mit der integrierten HEOS-Technologie ist der Zugriff auf Musikquellen über WLAN, Bluetooth, Apple Airplay 2, Spotify Connect etc. nahezu grenzenlos.

DAB+-Tuner für die HiFi-Anlage

VR-Radio DOR-280.bt, Quelle: PEARL.GmbH/www.pearl.de

Ein neuer, preiswerter Tuner ermöglicht die Aufrüstung der eigenen HiFi-Anlage um den Empfang von Digitalradio. Und analoges UKW-Radio kann der Tuner ebenfalls empfangen.

Ab sofort hört man DAB+ auch auf dem analogen Soundsystem. Und hat man einmal eingeschränkten Empfang, schaltet man einfach auf UKW-Empfang um.  Das beleuchtete LCD-Display zeigt neben Sender-Informationen auch Titel, Interpret, Datum und Uhrzeit an.

Ein Chip für alle Radiowellen

Der neue Chorus 4 ist die Basis von Venice X. Foto: Gerd Altmann/Pixabay, CC0

Frontier Smart Technologies hat mit dem Chorus 4 den weltweit ersten integrierten Smart-Radio-Chip auf den Markt gebracht. Er unterstützt den Empfang von Internet-Radio, DAB/DAB+ und UKW. Die von Frontier auf dem Chip basierende Lösung Venice X ermöglicht es, Radio-Herstellern direkt auf diese Funktionalitäten zuzugreifen. Sie können so schnell und kostengünstig hochwertige Radiogeräte bauen.

Kompaktanlage mit Digitalisierer für Schallplatten und Kassetten

Auvisio MHX-620.dab, Quelle: PEARL.GmbH/www.pearl.de

Der Plattenspieler und Digitalisierer MHX-620.dab mit DAB+ und Bluetooth 4.2 spielt die Lieblingsmusik von verschiedensten Medien und rettet alte Schätze in das digitale Zeitalter.

Lieblings-Musik mit der kompakten Anlage von Auvisio lässt sich digital von CD, USB-Stick und Speicherkarte oder nostalgisch von Schallplatte und Kassette genießen. Zudem ist Radioempfang per DAB+ in digitaler Qualität möglich, alternativ auch das analoge UKW-Radio. Bis zu 20 Sender lassen sich zum schnellen Senderwechsel als Favoriten abspeichern.