DAB+-Regelbetrieb in Österreich


Niels Gründel 19. Dezember 2017

(Wien/VDÖ)

Der Verein Digitalradio Österreich freut sich sehr über die Mitteilung der Medienbehörde KommAustria, dass der RTG Radio Technikum GmbH ein positiver Bescheid für die Zulassung zum Betrieb der Multiplex-Plattform für digitalen terrestrischen Hörfunk im Standard DAB+ „MUX II – Wien“ erteilt wurde.

Der Geschäftsführer von Digitalradio Österreich, Matthias Gerwinat meint dazu: „Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die Weiterentwicklung des österreichischen Hörfunkmarktes erreicht, für den sich die Mitglieder des Vereins Digitalradio Österreich die letzten Jahre intensiv bemüht haben. Der nächste Meilenstein nach diesem ersten wichtigen Sendernetz in Ostösterreich wird dann der nationale Ausbau des digitalen Hörfunks in ganz Österreich sein. Hier strebt nach heutiger Mitteilung der KommAustria die Behörde die Lizenzerteilung für das erste Quartal 2018 an. Damit fügt sich Österreich im Bereich des Hörfunks in den gesamteuropäischen Trend der Rundfunkdigitalisierung ein und kann den Hörerinnen und Hörern ein zeitgemäßes, frei empfangbares terrestrisches Radiosystem mit allen digitalen Vorteilen, wie hoher Programmvielfalt, keinen unangenehmen Störgeräuschen und vielen digitalen Zusatzdiensten, anbieten.“

Mehr Informationen

Digitalradio Österreich
Kategorien