Vita Audio R1-MKII in limitierter Ausführung

Vita Audio R1-MKII in limitierter Ausführung

Ort/Quelle
Southend on Sea

Ein kultiges Klangwunder in der Trendfarbe des Sommers 2011 kommt von Vita Audio mit weltweit auf 2000 nummerierten Exemplaren auf den Markt. Es ermöglicht Musikliebhabern und Fans des digitalen Radiogenusses, nicht nur in den eigenen vier Wänden ihrem Lieblingssender zu lauschen, sondern auch im Garten, auf der Terrasse oder einfach überall dort, wo’s gefällt.

Vita Audio ist ein englisches Luxuslabel für digitale DAB-Radios in klassischem Design. Das zitronenfarbige Sondermodell des beliebten DAB-Radios R1-MKII soll der Startschuss in den Sommer sein. Die stylische Box macht überall eine gute Figur und ermöglicht sowohl digitales Radiohören, als auch das Abspielen der Lieblingstitel mit dem iPhone, iPad oder anderen portablen Gerät mit 3,5-mm-Anschluss. Ob beim Grillabend im Garten, beim Relaxen auf der Terrasse oder beim Picknick am See: Im auffälligen Zitronengelb zieht der R1-MKII garantiert alle Blicke auf sich und überzeugt erst noch durch seine herausragende Klangqualität.

Unterwegs für gut fünf Stunden

Der R1-MKII von Vita Audio lässt sich mit dem BackPack, einer wiederaufladbaren Batterie nachrüsten und ist für rund fünf Stunden überall einsatzbereit. Um Volumenverlust und somit hörbar schlechtere Klangqualität zu vermeiden, ist der Akku aussen am Gehäuse platziert. Dank dieser neuen Konstruktion ist es möglich, einen immer gleichbleibenden, vollen Klang zu reproduzieren. Doch nicht nur dem Klang, auch dem Umweltschutz wird Rechnung getragen: Das BackPack ist der erste Akku auf dem Markt, bei dem der Kunde die acht internen Zellen selbständig mit neuen, wieder aufladbaren AA-Batterien nachfüllen kann. Somit muss der R1-MKII-Besitzer nicht noch einmal Geld in einen neuen Akku investieren, was Geldbeutel und die Umwelt schont.

Das zitronengelbe Radio kommt ab Mitte Juni in den Fachhandel und soll etwa 320 Euro kosten.