Bewerberzahl in Bayern

Bewerberzahl in Bayern

Ort/Quelle
Nürnberg

Am 19. Oktober war es soweit. Die Bewerbungsfrist für die Lokalkapazitäten in München, Ingolstadt und Nürnberg endete. Die BLM startete im September eine Ausschreibung für 3 Kapazitäten über jeweils 54 CU in Ingolstadt, für eine 1 Kapazität in München über 72 CUs incl. ggf. einem Zusatzprogramm oder einer Erhöhung bei bestehenden Sendern und über ebenfalls eine Kapazität über 60 CUs in Nürnberg. Wie die radioWOCHE berichtete, verzichtet der BR künftig auf seine Lokalausgabe von Bayern 1 München und legt diese mit der Regionalversion für Oberbayern zusammen. In Nürnberg entstand die Kapazität durch die Einstellung des Programmes vilradio. Auf Anfrage teilte der Pressesprecher der bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) nun Funkgezwitscher24/rein-hoeren.de die Anzahl der eingegangenen Bewerbungen mit, die sich wie folgt verteilen:

München: 4

Ingolstadt: 3

Nürnberg: 2

Somit kommen auf Ingolstadt so viele Bewerbungen wie Kapazitäten zur Verfügung stehen. Wer eines der begehrten Plätze erhält, wird der Medienrat in einer der kommenden Sitzungen festlegen.