IFA

Die IFA in Berlin ist weltweit die größte Messe für elektronische Konsumentenartikel.

Weitere Albrecht-Neuheiten

Albrecht-Neuheiten 2009Albrecht wird noch weitere WLAN-Internetradios auf der Berliner IFA zeigen.

Das WLAN-Webradio als Würfelspiel

„No knobs!“ Die britische Firma Cambridge Consultants überrascht IFA-Besucher mit einem Würfel-Webradio ohne Bedienelemente. Noch vor Weihnachten soll es zu haben sein.

IFA-Radio-Neuheiten auf einen Blick

Die große Ausstellung der Unterhaltungselektronik in Berlin vom 4. - 9. September 2009 steht vor der Tür. Auch dieses Jahr findet man zwischen Toaströstern und Waschmaschinen einige spannende Neuheiten für Freunde des Digitalradio DAB und Webradio.

iPhone-Dock mit DAB neu auf der IFA

Der chinesische Hersteller Edifier wird auf der IFA in Berlin eine iPhone-Docking-Station zeigen, die eine Stereoanlage vollständig ersetzen kann. Neben den Einschub für den Apple-Player gesellt sich ein CD-Laufwerk. Integriert ist zudem ein UKW-Radioempfänger und gegen Aufpreis von zusätzlichen 50 Euro ein DAB-Empfänger. Ohne DAB kostet das Ciena 3 in der Basisversion 299 Euro. Ein USB-Steckplatz und ein SD-Speicherkartenslot gehören ebenso zur Grundausstattung wie ein AUX-Eingang.

Weiteres Kostenlos-TV-Handy von LG

Mit dem zweiten DVB-T Handy setzt LG weiter auf den zukunftsweisenden Trend vom mobilen Kostenlos-Fernsehen.

Pünktlich zur IFA ist LG am Puls der Zeit und präsentiert mit dem LG KB770 ein weiteres Handy mit integriertem DVB-T-Empfänger.

Die IFA-Radio-Vorschau

In einer Woche beginnt die Funkausstellung in Berlin, wie immer auch ein Gradmesser der digitalen Radioentwicklung.

Viel Getöse, um ins Auge gefasste DAB-Durchbrüche (Digital Radio: Halle 2.2 Stand 107)

gibt es dieses Jahr nicht. Es könnte ein gutes Vorzeichen sein. Die Hersteller warten jedenfalls auf verlässliche Absprachen.

Noch mehr IFA-Neuheiten

Auf der IFA gibt es noch weitere Neuheiten in Sachen Digital Radio DAB zu bestaunen. Und nach der Funkausstellung werden weitere Hersteller in den deutschen Markt starten - oder es wenigstens versuchen.

Der Elektronik-Konzern Sharp kleckert nicht, sondern klotzt. Eine große weiße Halle eröffnet sich vor den Besuchern. Das dominierende Thema der Halle ist das Fernsehen in seiner neuesten Form, auf imposanten 16:9-LCD- und Plasmaschirmen.

Die IFA-Neuheiten in Wort und Bild

Unsere Fotostrecke gibt Ihnen einen Überblick der DAB- und DRM-Neuheiten, live von der Funkausstellung 2005. Kommen Sie also mit, auf unsere virtuelle DAB-Tour durch die Berliner Messehallen, ganz ohne Blasen an den Füßen.

[bildergalerie]

OEM-DAB

Natürlich gibt es Hersteller, die auf der Funkausstellung die Chance nutzen, ihre neuen DAB-Produkte für den deutschen Markt zu präsentieren. Doch ein Blick auf die OEM-Anbieter lohnt sich dieses Jahr unbedingt. DAB-Radios gibt es dort in Hülle und Fülle.

Chii Waaha Ohuu, Schaii hi Ohu

Die Funkausstellung ist laut, verflixt laut. Showbühne, Animation, und laute Boxen all über all. Wohl dem, der einen ruhigen Standplatz hat.

Größer, schneller, lauter. Lautsprecher für MP3-Player wachsen in China besonders schnell, aber auch gewaltige Lautsprecher mit 87 Schallwandlern und 140 Liter Gehäusevolumen scheinen nicht tot zu kriegen.

Und so dröhnen die Bässe scheppernd durch die Hallen und manche Stände, abseits der etablierten Glitzerwelt sind vollgestopft mit billigsten Funier-Lautsprechern im Wurzelholzlook.