Roberts

Sensationell gut?

Das Roberts Stream 83i ermöglicht Internetradio und UPnP-Mediastreaming – nach Herstellerangaben mit einem für die Geräteabmessungen überwältigenden Sound. DAB+, UKW/RDS und USB werden vom Stream 83i demnach in phantastischer Klangqualität wiedergegeben. Ermöglicht werden soll das durch ein Drei-Wege-System mit eingebautem Subwoofer, verbaut in einem akustisch optimierten Holzgehäuse.

Neues Retro-Radio: Roberts iStream

Das iStream von Roberts Radio ist ein weiteres Retro-Radio - mit allen Möglichkeiten, Radio zu hören und portabel noch dazu: WiFi-Internetradio mit DAB+ und UKW-RDS-Empfang. Das Gehäuse im Retro-Look besticht durch hochwertige Verarbeitung mit Kunstleder-Finish. Ein Echtholz-Chassis soll in Verbindung mit dem eingebauten hochwertigen Lautsprecher für optimalen Klang sorgen.

Roberts Radio Sound 200 mit Aufnahmefunktion

Das Roberts Sound 200 ist ein multifunktionales stationäres Soundsystem mit iPod-Dock, DAB+-/UKW-RDS-Radio, CD-Player, USB- sowie SD-Karten-Aufnahme und Wiedergabe. Es passt sich jeder Umgebung an und setzt dennoch optisch Akzente. Das klangoptimierte Holzgehäuse im edlen Klavierlack-Design kombiniert mit einem auf der Geräteoberseite angebrachten Bedienfeld im Alu-Look und leistungsstarke Stereo-Lautsprecher sorgen für hochwertige Anmutung und guten Sound.

Roberts Radio Elise

Das Unternehmen Roberts ist davon überzeugt, dass sein neues Radio Elise perfekt für den Einsatz in Bad und Küche ist. Das laut Hersteller vielseitige und leicht zu bedienende UKW-/DAB+-Radio bietet neben seinem trendigen Erscheinungsbild auch einige technische Details, die für ein Gerät dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind.

Roberts Solar-DAB

Farbenfroh und umweltfreundlich: Das neue Roberts Radio Solar DAB liegt voll im Trend „grüner“ Unterhaltungselektronik. Wer den Akku im Tageslicht aufgeladen hat, kann mehrere Nächte ohne Steckdose digitales Radio hören.

DAB-Radioangebot wächst weiter

Aus allen Ecken drängen neue DAB-Radioanbieter in den doch recht kleinen deutschen Markt. Gerade jetzt ist das Missverhältnis zwischen den zahlreichen DAB-Radiogeräten auf der einen Seite und den zaudernden Radioprogrammanbietern auf der anderen Seite besonders ärgerlich.

Wären die Programmangebote doch so vielfältig, wie die Formen und Funktionen der neuen DAB-Radios. Doch das Signal der Gerätehersteller ist klar: Der deutsche Markt ist wichtig. Hier die Neuheiten zum Thema Digital-Radio und Lifestyle.

Zwischen MP3 und Petticoat