Neues Flaggschiff für High-End-Heimkino

Neues Flaggschiff für High-End-Heimkino

Ort/Quelle
Bissendorf/Marantz
Marantz SR7013, Quelle: Marantz

Marantz SR7013, Quelle: Marantz

Der SR7013 gehört zu den Flaggschiff-Modellen der AV-Receiver-Reihe von Marantz. Er beeindruckt sowohl Heimkinofans als auch Musikliebhaber gleichermaßen: ob Spielfilme, TV-Sendungen, ultrahochauflösende Audiodateien (bis zu DSD 5,6) oder Musikstreaming, der Marantz SR7013 überzeugt in jeder Situation mit ausgezeichneter Klangqualität.

Für Vinyl-Freunde und -Sammler bietet der SR7013 einen hochwertigen Phonoeingang, worüber sich auch ein Plattenspieler zum Abspielen von Singles und LPs anschließen lässt.

Dank der 9 Kanäle mit je 200 Watt und zwei Subwooferausgängen liefert der SR7013 höchste Leistung bei Verarbeitung von Dolby Atmos-, DTS:X-/DTS Virtual:X- und Auro 3D Tonformaten. Mit der 11.2 Kanal-Signalverarbeitung und den Vorverstärker-Ausgängen (Pre-Outs) kann das Sounderlebnis noch fesselnder gestaltet werden. Der SR7013 AV-Receiver ist eines der ersten Geräte, das für IMAX Enhanced zertifiziert wurde: Dieses Feature wird über ein kostenloses Firmware-Update (voraussichtlich ab Januar 2019) bereitgestellt. Damit lassen sich nach dem IMAX-Verfahren digital aufbereitete 4K HDR-Inhalte mit der DTS-Audiotechnologie verbinden, um das Bild- und Tonerlebnis auf ein bisher nicht da gewesenes Level anzuheben.

Mit acht HDMI-Eingängen, einer davon befindet sich auf der Vorderseite, und drei HDMI-Ausgängen kann der SR7013 aktuelle und künftige 4K-Videoformate verarbeiten: 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4-Farbauflösung, HDR, BT.2020 und Hybrid Log Gamma. Der Receiver ist kompatibel mit Dolby Vision und ist in der Lage auch ältere Videoformate auf 1080p und 4K Ultra HD (60 Hz) anzuheben, indem analoge Video-Eingänge auf HDMI konvertiert werden. Außerdem wird eARC unterstützt, um die Wiedergabe von hoch aufgelöstem Heimkinosound zu vereinfachen.

Die flexible Surround-Sound-Verstärkung ermöglicht eine Vielzahl an 3D Audio-Konfigurationen - inklusive diskreten Überkopf-Kanälen - von der vollen 11 Kanal DTS:X-Konfiguration bis hin zu 5.1.2, 5.1.4, 7.1.2 oder sogar 7.1.4 Kanal Dolby Atmos-Konfigurationen (mit einem zusätzlichen Stereoverstärker). Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 ermöglicht Einstellungen und Kalibrierungen mit höherer Präzision. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dank des optimierten Setup-Assistenten wird der Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess begleitet, um beste Klangqualität zu gewährleisten. Die Schnellwahltasten bieten außerdem schnellen Zugriff auf die Einstellungen der eigenen Lieblingsquellen.

Der SR7013 kann auch aus der Ferne über eine webbasierte Benutzeroberfläche gesteuert werden. Zu den weiteren benutzerdefinierten Installationsmöglichkeiten zählen Smart Remote Management, Domotz- und Ihiji-Unterstützung. HDMI Diagnostics analysiert und optimiert die Synchronisation zwischen der Quelle und dem Receiver.

Der SR7013 kann ultrahochaufgelöste Musik (bis zu DSD 5,6 MHz) von Netzwerk- oder USB-Speichermedien wiedergeben und dank der integrierten HEOS Technologie kann direkt auf Streaming-Dienste wie Deezer, Spotify Connect, Amazon Music und Tidal sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der SR7013 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert werden und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten (wie Lautsprecher, Soundbars oder Subwoofer) erweitert werden. Die Steuerung erfolgt dabei über die intuitive HEOS App. Zudem verfügt er über integrierte Apple AirPlay 2- und kabellose Bluetooth-Konnektivität - für direktes Streaming von Smartphones und Tablets.

Mit dem HEOS Home Entertainment Skill lässt sich der SR7013 über die Amazon Alexa-Sprachsteuerung bedienen (Amazon Echo-Gerät erforderlich).

Über die HDMI-Ausgänge können zusätzliche Bildschirme in weiteren Räumen angesteuert werden. Der SR7013 ist in der Lage, ein komplettes High-End-Heimkino- und Musiksystem zu steuern und anzutreiben und dabei stets den berühmten Marantz Klang und eine unverfälschte Videoqualität zu liefern.

Der SR7013 ist in Schwarz oder Silber-Gold im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Herstellerpreisempfehlung beträgt 1.799 Euro.

Im Überblick

  • 9.2-Kanal-AV-Receiver mit 200 W pro Kanal 
  • 11.2-Kanal-Vorverstärker 
  • Marantz Current Feedback und HDAM Technologie, separate DACs für jeden Kanal 
  • 8 HDMI-Eingänge (einer davon vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge 
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG) 
  • Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate 
  • Alle drei 3D-Soundformate ab Werk: Auro 3D, Dolby Atmos und DTS:X/Virtual:X 
  • IMAX Enhanced-Zertifizierung (über kostenloses Firmware-Update; voraussichtlich ab Januar 2019) 
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ, kompatibel mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App 
  • Musikstreaming bis DSD 5,6 MHz, Deezer, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal und Internetradio 
  • WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung für verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher WLAN-Dichte 
  • USB-Audioeingang auf der Frontseite 
  • Bluetooth 
  • Amazon Alexa-Sprachsteuerung (Amazon Echo-Gerät erforderlich) über HEOS Home Entertainment Skill 
  • Apple AirPlay 2-Audiostreaming mit Siri-Sprachsteuerung 
  • Integrierte drahtlose HEOS Multiroom-Audiotechnologie 
  • Marantz Remote-App 
  • Moving-Magnet- (MM-)Phonoeingang 
  • Einfache Einrichtung und Bedienung sowie stromsparender intelligenter ECO-Modus