DVB-T

Mobiltelefon für Handy-TV für 30 Euro

Pünktlich zum Osterfest bietet NetCologne das TV-Handy LG HB620T für nur 29,90 Euro an - damit spart der Kunde 70 Euro im Vergleich zum Normalpreis von 99,90 Euro im Handy-Shop des Kölner Telekommunikationsunternehmens. Das Angebot gilt bis zum 15. April 2009 und nur in Verbindung mit einem der NetCologne-Mobilfunktarife.

Mit einem 2-Zoll-Farbdisplay im fernsehfreundlichen Querformat bietet das 110 Gramm leichte Klapphandy einwandfreien DVB-T-Fernsehgenuss. Es enthält außerdem eine 2-Megapixel-Kamera und einen MP3-Player. 

Mobile-TV-Handys droht Preiserhöhung

Mobiltelefone sollen ihre Zollfreiheit verlieren, sofern sie eine leistungsstarke Kamera, einen TV-Empfänger oder eine Navigationsfunktion enthalten. Ihnen droht ein Zollaufschlag von bis zu 14 Prozent, wenn die Pläne der Europäischen Union durchgesetzt werden.

500 Millionen Mobile-TV-Nutzer im Jahr 2013

Nach Ansicht des Marktforschungsunternehmens ABI Research werden im Jahr 2013 insgesamt eine halbe Milliarde Menschen mobile Fernseh-Angebote nutzen und dafür Abonnements abgeschlossen haben. Getrieben wird der Markt von der Digitalisierung der Fernsehausstrahlungen weltweit. Wenngleich die interessanten Märkte vorerst die Pionierländer Japan und Südkorea seien, so böten sich schon jetzt weltweit interessante Möglichkeiten.

Neue Lösungen für Mobil-TV

Das nach eigenen Angaben weltweit führende Fabless-Halbleiter-Unternehmen für mobile TV-Lösungen, DiBcom, lanciert eine neue Plattform, die Herstellern von Endgeräten eine flexible und leistungsstarke Lösung bietet, um der weltweit zunehmenden Standardvielfalt für Fernsehen und mobiles Fernsehen Rechnung zu tragen. 

Weiteres Kostenlos-TV-Handy von LG

Mit dem zweiten DVB-T Handy setzt LG weiter auf den zukunftsweisenden Trend vom mobilen Kostenlos-Fernsehen.

Pünktlich zur IFA ist LG am Puls der Zeit und präsentiert mit dem LG KB770 ein weiteres Handy mit integriertem DVB-T-Empfänger.

Fernseh-Handy LG HB620T im Test

Das LG-Mobiltelefon HB620T für das kostenlose Fernsehen im Mini-Format fand schon häufiger Erwähnung im Rahmen unserer regelmäßigen Berichterstattung. Jetzt ist das Gerät einem Test unterzogen worden.