Marantz: Premium-AV-Receiver gehen ins Netz

Marantz: Premium-AV-Receiver gehen ins Netz

Ort/Quelle
Osnabrück/pm

Marantz erweitert seine Premium-AV-Receiver Line mit SR7005 und AV7005 um zwei weitere Gerät mit Netzwerkfähigkeit und Airplay. Die beiden Design-Receiver SR6006 und SR5006 könenn ganz selbstredend auch Internetradio empfangen.

Besonders bemerkenswert ist, beide AV-Receiver verfügen über einen On-Board-Ethernet-Port, dieser ermöglicht Audio-Streaming von Heimnetzwerken oder Abonnement-basierter Web-Services wie Napster und den Zugang zu über 14.000 Internet-Radiosendern weltweit.

Die Neuankömmlinge haben sogar die so genannte AirPlay-Funktion eingebaut, mit der Anwender ihre iTunes- oder iPhone-/iPod-touch-/iPad-Musikbibliotheken auf den AV-Receiver übertragen können. Dank der Netzwerkverbindung kann der AV-Receiver einfach über einen kostenlosen Marantz-Wizz-App für Apples iDevices gesteuert werden.

Der neue SR6006 ist leistungsstark und verfügt über 7 x 110 Watt (RMS). Kombiniert mit einer hochwertigen Audio-Verarbeitung soll er für ein erstaunlich überzeugendes Kinoerlebnis sorgen. Dafür stehen sieben HDMI-1.4-Eingänge (mit 3D-Unterstützung) bereit. Die beiden HDMI-Ausgänge stehen gleichzeitig zur Verfügung und können so einen Beamer und einen Fernseher parallel versorgen. Für "neue Medien" beinhaltet der SR6006 einen iPod-Digital kompatiblen USB-Eingang.

Der jüngere Bruder, der SR5006 bietet ebenfalls 7 x 100 Watt (RMS), besitzt Decoder für Standard- als auch Dolby-TrueHD und kommt mit DTS HD Master Audio an Board. Der SR6006 (UVP: € 999,-) und der SR5006 (UVP: € 799,-) werden beide wahlweise in schwarzer oder silbergoldener Farbausführung von Mitte Juli an ausgeliefert.