Digitaler Radioempfang zum Nachrüsten im Auto


Niels Gründel 14. September 2017

(Berlin/Pure)
Pure Highway 400, Quelle: Pure
Pure Highway 400, Quelle: Pure

Pure hat die Einführung seiner Produktserie „Highway“ bekannt gegeben. Die In-car-Audioadapter für den Digitalradio-Empfang sollen nach dem Plug-and-play-Konzept einfach zu installieren sein; die Serie umfasst drei verschiedene Modelle mit den Modellbezeichnungen 200, 400 und 600.

Das „Highway 200“ ist die Basisversion und gibt PKW-Fahrern im Handumdrehen Zugang zur Welt des Digitalradios. Über den AUX-Eingang kann schnell und einfach Musik von verschiedenen Endgeräten über die Soundanlage des Fahrzeugs abgespielt werden. Das Modell 400 und das „Highway 600“ umfassen zudem Bluetooth, womit der Fahrer Spotify nutzen und abspielen kann. Außerdem können weitere Musik-Streaming-Dienste genutzt werden. Zudem ist die Nutzung des Smartphones als persönlichem Assistenten via Sprachsteuerung möglich und die integrierte – so genannte – Tagging-Funktion erlaubt es, in Echtzeit eine Playlist anzulegen. Benötigt wird dafür zusätzlich die „Highway Go-App“.

Das Spitzenmodell „Highway 600“ ist zugleich eine einfach zu nutzende Freisprecheinrichtung, die aktuellste Technologien vereint. Durch das separate Mikrofon können einfach und sicher Telefonate während der Fahrt geführt werden.

Alle drei In-car-Audioadapter können sehr einfach eingebaut werden, verfügen über eine intuitive Bedienung und zeichne sich durch ein schlankes Display aus, das rund um das Armaturenbrett befestigt werden kann. Eine zusätzlich benötigte Antenne kann etwa an der Windschutzscheibe befestigt werden und das Stromkabel lässt sich etwa hinter der Verkleidung des Innenraums verbergen. Das „Highway 200“ wird mit einem RF-Konnektor (Radio Frequency) ausgeliefert, der es ermöglicht, den Adapter bei Bedarf mit einer Vielzahl verschiedener externer Antennen zu verbinden.

Die Geräte mit der „Go-Tagging“-Funktion ermöglichen die Übernahme von Titeln in eine eigene Playlist: Wenn dem Fahrer ein im Digitalradio gespielter Song gut gefällt, dann muss nur der „Go“-Button gedrückt und gehalten werden – sofort wird das Lied erkannt und in der Playlist gespeichert.

Sprachsteuerung gibt dem Nutzer per „Siri“ oder „OK Google” Zugang zu persönlichen Assistenten auf dem Smartphone, so dass sich der Fahrer weiter auf den Verkehr konzentrieren kann. Beide persönliche Assistenten agieren so, wie die Nutzer es aus dem Alltag kennen. Die Fahrer können online sämtliche Informationen recherchieren – von der Wettervorhersage bis zu Telefonbucheinträgen. Das „Highway 600“ fungiert sogar als vollwertige Freisprechanlage.

Die Erweiterungen für digitales In-car-Entertainment sind für die unverbindliche Herstellerpreisempfehlung von 129,99 Euro für das Modell 200, für 169,99 Euro für das Modell 400 und für 199,99 Euro für das Modell 600 ab Oktober verfügbar.

Mehr Informationen

Pure
Kategorien