Highend 2008: Digitalradio im Wartehäuschen

Der deutsche Markt wäre zwar wichtig für die Entwicklung von Digital Radio in Europa, aber während man in Deutschland weiter gemütlich in Arbeitskreisen kuschelt, diktiert der Markt die neuen Entwicklungen.

Mehr Tischradio von Denon

Denon bietet mit seinen Tischradio-Modellen S-52 und S-32 „All in One-Audio-Systeme”, mit denen sich Musikarchive vom iPod oder Computer ebenso abspielen lassen wie sich kabellos Internet-Radio hören lässt.

Pure Highway

Kein Digitalradio ab Werk, aber eine UKW-CD-Kombination mit Lenkradfernbedienung? Im Pure-Heimatland möchten die Kunden das nicht länger hinnehmen und genau darin liegen Chancen für das Pure Highway, einem DAB-Radioadapter für das Auto. Das Gerät funkt Digital Radio kurzerhand per UKW ins Fahrzeug-eigene Radio. Ein Test soll klären, ob die Lösung auch in Deutschland für Furore sorgen kann.

Sonnenfinsternis im Osten

Wegen der eingestellten DAB-Förderung in Sachsen streicht nun auch Sunshine live - im Wesentlichen das einzige Zugpferd für jüngere Radiohörer – das digitale Segel. Zurück bleibt eine junge Fangemeinde, die sich mit DAB-Taschenradios und DAB-Autoradios versorgte, um keine Minute auf ihr Programm verzichten zu müssen. Und die sind jetzt richtig sauer.

Neues DAB-Autoradio: Nashville DAB47

Mit dem Nashville DAB47 stellt Blaupunkt das Nachfolgemodell für den Nashville DAB35 vor. Zu den Features gehört auch das Aufnehmen, Speichern und Abspielen von DAB-Programmen auf SD-Karte, zwei unabhängige Aufnahmetimer, ein TMC-Datenausgang (UKW/DAB) für dynamische Navigation und ein optionales Interface für iPods.

So abgelegen wie Nashville in Tennessee, so still ist es auch um Radios mit DAB geworden. Doch vor kurzem hat Blaupunkt den Nachfolger für sein DAB35-Radio eingeführt, das Nashville DAB47.

Buch: Webradio und Web-TV

Mit dem Titel „Webradio und Web-TV” bringt der Siebel-Verlag bei VTH nun auch ein Buch zum Thema Webradio auf den Markt. Der Ansatz ist dabei ein gänzlich anderer, als bei unserem Buch „WLAN-Internetradios” und das machte die Lektüre auch für uns recht spannend.

XM und Sirius werden eins

Die Satellitenradio-Betreibers XM und Sirius haben von der US-Kartellbehörde grünes Licht für den Zusammenschluss erhalten. Beide Pay-Radio-Betreiber haben bisher rote Zahlen geschrieben. Der eine mehr, der andere weniger. Die Aktien von XM und Sirius machten nach Bekanntwerden der Entscheidung jeweils einen Kurssprung.

Worldspace hofft auf Europa

Worldspace ist ein 1999 gestartetes Radio-Satellitensystem, mit einem Satellitenbeam, der auch Europa abdeckt. Nach zahlreichen Irrwegen hoffen die Worldspace-Betreiber nun auf Europa, einen Kontinent der ersten Welt, auf die es der Gesellschaftsgründer Noah Samara damals gar nicht abgesehen hatte.

DeutschlandRadio will DAB in die Zukunft führen

Unmittelbar nach Veröffentlichung der umstrittenen KEF-Gebührenempfehlung, überschlug sich die Presse mit Meldungen einer nahen DAB-Abschaltung. Auch das DeutschlandRadio wurde mit solchen Gedankenspielen zitiert. Im reinHÖREN-Interview gibt Dr. Chris Weck, Abteilungsleiter Rundfunk- und Informationstechnik bei DeutschlandRadio und Deutschlandfunk, die DAB-Marschroute des nationalen Hörfunks für die kommenden Jahren bekannt. Hörer dürfen aufatmen.

Bedeutet die KEF-Entscheidung das Aus für DAB beim Deutschlandradio?

Buchtipp: Rettet den Transistor

Der Siebel-Verlag hat aktuell das Buch „Transistorradios“ vorgestellt. Auf 74 Seiten finden sich Selbstbauprojekte, Restaurierungstipps und eine gute Portion schwärmerischer Produktbeschreibungen alter Transistorradios.