Albrecht-Digitalradio mit Walnuss-Holzdesign

(12.11.2017/Dreieich, Lütjensee/Alan) DR 871, Quelle: Alan Electronics Mit seinem gerundeten Holzgehäuse im Walnuss-Design und der eleganten Frontansicht mit Tasten und Drehregler aus Aluminium soll das Digitalradio Albrecht DR 871 optisch ein Blickfang in jedem Wohnraum, der Küche oder dem Arbeitszimmer sein. Beim Thema Klangqualität spielt das massive Holzgehäuse eine gewichtige Rolle, denn soll hörbar den Lautsprecher in Bezug auf Volumen und kraftvollem Klang unterstützen.

Ghettoblaster mit DAB+

(08.11.2017/Berlin/Teufel) Teufel Boomster, Quelle: Teufel Der Ghettoblaster ist zurück. Knapp drei Jahre nach der ersten Neuauflage bringt Teufel nun den in vielen Punkten verbesserten Nachfolger. Das neue Gerät empfängt zusätzlich zu UKW-Sendern nun auch Digitalradio via DAB+. Der Hersteller Teufel hat dem neuen Gerät zudem ein neues Display spendiert. Es erleichtert die Sendersuche und zeigt weitere hilfreiche Informationen wie Akkustand, Bass und Lautstärke. Statt der bisherigen Wurfantenne sorgt im neuen Boomster eine Teleskopantenne für besten Empfang. Zu guter Letzt sorgt der neue, ergonomische Griff für mehr Tragekomfort.

Mit DAB+ neue Zielgruppen erobern

(06.11.2017/Berlin/DRD)  Radio DAB+ entwickelt sich aktuell auch hier zu Lande deutlich dynamischer, nachdem immer mehr private und alle öffentlich-rechtlichen Programmanbieter auf die Digitalisierung des Hörfunks setzen. DAB+ ist unumkehrbar, so auch das wenig überraschende Ergebnis des DAB+-Panels auf den Medientagen München unter dem Motto „Chancen nutzen, Marktanteile sichern, Zielgruppen erobern.“

Mobiles Radio für jede Tasche

(26.10.2017/Buggingen/Pearl) DOR-210, Quelle: Pearl Das VR-Radio DOR-210 passt in jeden Rucksack und jede Handtasche und soll dank mobilem Akku-Betrieb ideal für Baggersee, Garten und beim Camping sein. Das kompakte Radio empfängt Digital- und Analog-Radio (DAB+ und UKW). Per Knopfdruck kann zwischen DAB+ und analogem UKW gewechselt werden. Bis zu zehn digitale und zehn analoge Sender lassen sich speichern, so dass man seine Lieblingssender schnell wiederfindet.

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver

(16.10.2017/Bissendorf/Marantz) Marantz SR8012, Quelle: Marantz Marantz erweitert seine Receiver-Serie um eine neue Leistungsklasse mit dem Flaggschiff SR8012. Der Netzwerk-AV-Receiver made in Japan bietet zum einen die modernste Audio- und Video-Technik, die aktuell verfügbar ist. Dazu zählen u. a. die 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro 3D, das firmeneigene HEOS Multiroom-System sowie 4k/Ultra-HD, HDR, Dolby Vision und HLG. Zum anderen wurde beim SR8012 ein besonders aufwändiges Soundtuning angewendet, um ein für diese Preisklasse überragendes Klangniveau zu erreichen.

Europäische Norm zur Förderung von Digitalradio

(10.10.2017/Leipzig/MDR) Mit der Beendigung seiner Beratungen auf Ausschussebene über einen europäischen Kodex für elektronische Kommunikationsnetze und -dienste habe sich das Europäische Parlament für eine europäische Norm zur Förderung von Digitalradio in der EU ausgesprochen, teilten die ARDDie „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ ist ein Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland. und der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

AV-Receiver SR7012 definiert High-End-Heimkino neu

(01.10.2017/Bissendorf/Marantz) Marantz SR7012, Quelle: Marantz Marantz erweitert mit dem Netzwerk-AV-Receiver SR7012 seine Heimkino-Reihe. Umfangreiche Netzwerk-Streaming-Features gehören ebenso zum Portfolio wie echtes Multiroom durch die integrierte HEOS-Technologie.

Neuauflage der DAB+-Radios „Siesta Rise“ und „Pop“

(01.10.2017/Berlin/Pure) Siesta Pop, Quelle: Pure Pure hat auf der diesjährigen IFADie IFA in Berlin ist weltweit die größte Messe für elektronische Konsumentenartikel. die Style-Edition der DAB+-Radio-Modelle „Siesta Rise“ und „Pop“ präsentiert, die jeden Wohnbereich und auch Schlafzimmer bereichern sollen. Die neue S-Edition (Style), die mit Bluetooth ausgestattet ist, wird in drei modernen Farben auf den Markt kommen: Navy, Mint und Gold. Speziell für den deutschen Markt wird das Siesta Rise S auch in Polar und Graphite verfügbar sein. Siesta Rise S

Erfolgreicher Übergang von UKW zu DAB+ in Norwegen

(01.10.2017/Berlin/DRD) Mit großem Interesse blicken Radio-Veranstalter nach Norwegen. Seit Januar wurde dort, als erstem Land weltweit, der analoge UKW-Hörfunk zugunsten von Digitalradio DAB+ abgeschaltet. Jetzt ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz. Die Tagesreichweiten sind nach der Umstellung deutlich weniger als erwartet zurückgegangen und bewegen sich fast auf Vorjahresniveau. Aktuell hören über 64 Prozent der Norweger täglich Radio. Vor genau einem Jahr waren es 67,1 Prozent.

Enorme Leistungspakete für anspruchsvolles Heimkino

(25.09.2017/Nettetal/Denon) AVR-X4400H und AVR-X6400H, Quelle: Denon Denon holt mit zwei neuen AV-Receivern die gesamte Bandbreite an 3D-Sound direkt ins Wohnzimmer: Sowohl der AVR-X4400H mit neun Endstufen als auch der AVR-X6400H mit elf Endstufen sind zum ersten Mal ab Werk bereits mit Decodern für die raumfüllenden Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D ausgestattet.