Albrecht


Kompaktes Retro-Radio von Albrecht

(29.12.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 471, Quelle: Alan Electronics Das neue Internetradio von Albrecht namens DR 471 soll sich in jedem Umfeld gut machen. Das Gerät mit Holzgehäuse soll nach Herstellerangaben neben seinem harmonischen Design auch mit einem außergewöhnlichen Klang zu überzeugen wissen. Als Internetradio holt das kompakte Gerät Radiostationen aus der ganzen Welt nach Hause.

Neues Hybridradio von Albrecht im Holzgehäuse

(10.12.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 883, Quelle: Alan Electronics Das neueste Stereo-Radio von Albrecht Audio kombiniert alle Empfangsmöglichkeiten an Sendern über DAB+, Internet sowie UKW in einem retrodesignten Gehäuse. Musikstreaming via DLNA-Heimvernetzung und Bluetooth-Verbindung gehören ebenfalls mit zum Leistungsspektrum.

Kleines und vielseitiges Webradio

(27.11.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 422, Quelle: Alan Electronics GmbH Das kleine Internetradio Albrecht DR 422 holt Radiosender aus der ganzen Welt in das eigene Wohnzimmer, die Küche oder in das Schlafzimmer. Über 25.000 Internet-Sender können in Verbindung mit einem WLAN-Router empfangen werden. Dank DLNA-Heimvernetzung und kostenlos erhältlicher App „AirMusic Control“ lassen sich Musik oder Hörspiele in bester digitaler Klangqualität vom Smartphone oder Tablet PC aus über das Albrecht DR 422 abspielen. Auch die Radiosteuerung selbst ist über die App ganz einfach möglich.

Neues Albrecht-Digitalradio mit Holzgehäuse

(03.10.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 316 C, Quelle: Alan Electronics Albrecht Audio präsentiert sein erfolgreiches Hybridradio-Topmodell nun auch im formschönen Holzgehäuse. Die bekannte Designvariante in schwarzer Klavierlack-Optik ist weiterhin als Albrecht DR 315 C erhältlich.

Neue Generation Digitalradio-Adapter für die Stereoanlage

(24.06.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht Audio hat die Nachfolger seines Digitalradio-Adapters DR 52 für die Stereoanlage vorgestellt, die jetzt über einen Farbdisplay verfügen. Neu beim Topmodell ist zudem die Audioübertragung von Bluetooth-fähigen Endgeräten.

DAB+-/UKW-Radio im Miniformat für unterwegs

(09.04.2016/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 72, Quelle: Alan Electronics Kaum größer als eine Streichholzschachtel verfügt das kleine Albrecht 72 dennoch über Digitalradio-Empfang für unterwegs. Zusätzlich oder alternativ zum Handy oder Smartphone ist der Winzling mit Kopfhörern ein Begleiter beim Sport im Fitnessstudio, beim Joggen im Park, bei Fahrten im Bus oder Zug sowie vielen weiteren In- und Outdoor-Aktivitäten.

Radio im Retro-Holzgehäuse mit Farbdisplay

(19.11.2015/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 850, Quelle: Alan Electronics Nicht nur das gerundete Radiogehäuse aus Holz erinnert an die 50er bis 70er Jahre, deren Design gleichsam attraktiv wie elegant ist und auch zukunftsweisende, avantgardistische Elemente aufgreift. Der Bügelgriff, große und hochwertige Drehknöpfe auf der Oberseite sowie kleinere Tasten auf der Vorderseite, jeweils aus poliertem Aluminium, sollen das neue DAB+-Radio Albrecht DR 850 zum Blickfang im gesamten Wohnraum, der Küche oder im Arbeitszimmer machen.

Neues Hybridradio von Albrecht im Anmarsch

(09.09.2015/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 315 C, Quelle: Alan Das neue Hybridradio DR 315 C von Albrecht vereint Internet-, DAB+- sowie UKW-Radio in einem Gerät und bietet in der Neuauflage auch kabelloses Musikstreaming über DLNA und UpnP. Der Hersteller will mit dem neuen Hybridradio DR 315 C nicht nur jegliche Musikwünsche der Hörer abdecken, sondern auch Design-technisch punkten. Dazu hat der Radioempfänger ein edel wirkendes schwarzes Massivholz-Gehäuse mit hochwertigem „piano coating“-Look erhalten.

Ultramobiles Digitalradio

(12.03.2015/Dreieich, Lütjensee/Alan) Albrecht DR 70, Quelle: Alan Electronics Das kleine Schwarze für alle Gelegenheiten soll es sein, das neue DR 70 von Albrecht. Zusätzlich zum analogen UKW-Empfang versorgen zahlreiche DAB+-Sender die Hörer nun auch bei vielfältigen Unternehmungen im Freien mit aktuellen Nachrichten, Musik und zusätzlichen Informationen. Leicht und mobil allein genügt nicht, ultramobil muss es jetzt sein – so die Presseankündigung für das neue Albrecht DR 70. Und besonders praktisch soll es dank seiner integrierte Taschenlampe für mobile Außeneinsätze sein.

RTL-SDR – Eine Frage der Antenne

(01.02.2015/Bonn) RTL-SDR – Eine Frage der Antenne (Bild 1) Eine gute Antenne ist er beste Verstärker heißt es in Funkerkreisen. Wer einen DVB-T-Stick zum Empfang von UKW und DAB+ einsetzten will, sollte diese Weisheit beherzigen. Der Vergleich zwischen einer Universal-Scannerantenne und einer passiven DVB-T-Antenne macht Unterschiede deutlich.