Hörfunk der Zukunft


Niels Gründel 10. Dezember 2008

Spannend zu lesen, dass wir im Jahre 2001 ADR für ein Auslaufmodell gehalten haben, Bestrebungen DVB-T als Radiomedium einzusetzen eine Absage erteilten, das erfolglose Dümpeln von DAB mit Bedauern zur Kenntnis genommen hatten und bereits die Lust von DRM erkannten, den UKW-Bereich einer Digitalisierung zu unterziehen, quasi als Gegenmodell zu DAB. So gesehen hat das Buch aus heutiger Sicht einen hohen Unterhaltungswert und man kann erkennen, in welchen Bereichen in den vergangenen fünf Jahren die Entwicklung weiter fortgeschritten ist.

Darüber hinaus haben wir uns entschlossen, das Buch unter Creative Commons http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/deed.de zu stellen. Es kann aber nicht nur online gelesen, sondern auch fortgeschrieben werden, sodass es schon bald wieder dem aktuellen Stand entspricht - so hoffen wir.

hdz.jpg