50 Euro: Buntes DABplus-Radio aus Dänemark


Mario Gongolsky 21. Februar 2011

(Bonn/rh)
//Foto: Denver Electronics AS

Bei der Suche nach einem besonders günstigen DABplus-Radio stößt man im Onlinehandel neben dem Pure One mi auch auf das Denver DAB-43C Plus. Beide Radios liegen bei 50 Euro, dafür treibt es das Denver besonders bunt.

Das Gehäuse haben wir bei der inzwischen erloschenen Firma Trinloc schon einmal gesehen. Das Denver-43C Plus ist ein Hochkant-Radio für Netz und Batteriebetrieb in trendigen Farben, wie Limettengrün, Türkis oder Aprikose. Für rund 50 Euro kann man da schnell auf den Geschmack kommen.

Das Gerät wird von einem Unternehmen namens Denver-Electronics AS aus Dänemark vertrieben. Was kaum jemand weiß, nirgends ist DAB erfolgreicher als in Dänemark. Jeder Dritte Däne hört schon digital.

Das Denver DAB-43C Plus empfängt DAB, DAB+ und UKW, hat eine Weckfunktion, Line-in und Kopfhörerausgang eingebaut. Zudem lässt sich das Radio bei Bedarf auch mit sechs AA-Batterien bestückt fern der Steckdose betreiben.

 

Kaufen bei Amazon.de

Image of Denver DAB-43PLUS RadiorekorderDenver DAB-43PLUS Radiorekorder
Hersteller: Denver
Artikelnummer: 12216040
Preis:

Kategorien